Gold Explosion wegen China?

MMnews, 20.06.2104

Gold- und Silber sind in den letzten Tagen explodiert und erreichen ein 3-Monatshoch. Was sind die Hintergründe für die plötzliche Rallye bei den Preisen in Edelmetallen? Offenbar hat China ein großes Problem. Oder es bahnt sich eine neue Krise im Finanzsystem an. Oder beides.

Schützen auch Sie ihr Vermögen mit Gold!!!

Der Goldpreis hat in den letzten Tagen eine atemberaubende Rallye hinter sich gebracht. Viele Marktbeobachter allerdings hatten damit gerechnet, dass der Preis weiter nach unten geht. Die Bewegung nach oben kam deshalb völlig überraschend. Wie kam es zu dieser plötzlichen Gegenreaktion?  Es ist offenbar eine sehr komplexe Gemengelage, welche die Edelmetalle antreibt. Die nach wie vor ungelösten Probleme im Finanzsystem spielen dabei sicherlich auch eine Rolle. Es ist zwar an der Oberfläche ruhiger geworden. Doch unter der Decke rumourt es gewalig. Eine wichtige Rolle bei den steigenden Preisen für Edelmetallen scheint allerdings China zu spielen. 

Das sind die Gründe für steigende Goldkurse:

  • Die Situation in China wird immer unübersichtlicher.  Es sieht so aus als wenn immer mehr Chinesen ins Gold flüchten weil sie Angst vor einem Kollaps der Wirtschaft im Reich der Mitte haben. Schattenbanken sind praktisch unkorntrollierbar. Offenbar zeichnet sich in China nach dem Boom des vergangenen Jahrzehnts  eine Art "1929" ab mit allen Konsequenzen. Eine solche Erschütterung kann zu einem kompletten Zerfall der politischen Strukturen in China führen. Wer also jetzt sein Geld in Sicherheit bringen will kann dies praktisch nur mit Gold tun, denn Gold ist die einzige Währung, die man in China kaufen kann - ganz offiziell.
  • Eine weitere treibende Kraft für den Goldpreis scheint aber auch zu sein, dass in China offenbar größere Goldbestände an Banken verliehen wurden, die gar nicht existierten. Derzeit zeichnet sich einer der größten Betrugsskandale im Rohstoffbereich ab, welch die Welt je gesehen hat. Es sieht so aus als wenn durch komplizierte Hedge-Transaktionen diese Banken das Gold nun am Markt zurückkaufen müssen. Ausführlich wird dies bei Zerohedge beschrieben.
  • Viele Goldbesitzer haben ihre Bestände gehedged d.h. abgesichert.  Sie haben Gold Futures verkauft, weil sie Angst vor weiter sinkenden Kursen haben. Diese Futures müssen nun eingedeckt werden und schicken den Goldpreis verstärkt nach oben.
  • Wichtig in diesem Zusammenhang ist auch das viele Großbanken den Goldkurs in den letzten Monaten nach unten manipulierten indem sie Futures verkauft haben. Bei einer Kursbewegung nach oben sind nun auch sie gezwungen sich einzudecken. Auch das verstärkt die Aufwärtsbewegung bei den Edelmetallen.
  • Auch charttechnisch sieht es bei Gold jetzt wieder hervorragend aus. Wichtige Chartmarken wurden noch oben durchbrochen. Das spricht für weiter steigende Kurse.
  • Nicht zuletzt ist das Finanzsystem alles andere als "gerettet".  Es gibt weitere größere Krisenherde, die im Moment immer noch völlig ungelöst sind.  Auch die Angst vor einem totalen Kollaps treibt die Anleger wieder ins Gold - obwohl es derzeit vordergründig ruhig aussieht. Doch die Ruhe ist trügerisch.
  • Auch erhöhte geopolitische Risiken sprechen für Gold. Insbesondere die Situation im Nahen und Mittleren Osten und vor allen Dingen auch im Irak beflügelt Edelmetalle.
  • Die US-Notenbank signalisiert eine weiter lockere Geldpolitik. Nicht zuletzt ist es auch die Fed welche offensichtlich höheren Goldpreise zulässt bzw. durch ihre Politik höhere Kurse triggert.
  • nicht zuletzt sind steigende Goldpreise auch ein Indikator dafür, dass es im Finanzsystem weiter rumort. Es könnte durchaus sein dass in den nächsten Tagen oder Wochen sich eine größere Explosion ereignet und einige Insider jetzt bereits ins Gold gehen um ihr Vermögen in Sicherheit zu bringen.

Zusätzliche Informationen